deutsch    english

Druckertreiber Entwicklung für Windows,
Mac und Linux

ZEDOnet entwickelt seit über 10 Jahren hochwertige Druckertreiber, die unter den Produktnamen TurboPrint (Linux) und PrintFab (Apple Mac OS und Windows) vertrieben werden.

Als Experten in Softwareentwicklung im Bereich Drucker und Drucksysteme der Betriebssysteme Windows, Mac OS und Linux entwickeln wir auch im Kundenauftrag maßgeschneiderte Software.

Dies betrifft nicht nur die Erstellung individueller Druckertreiber, sondern auch Komponenten im Bereich Druckereinrichtung, Druckermonitoring, Ausgabemodule und Softwareschnittstellen.

Für eine perfekte Farbwiedergabe sorgt unser professionelles Farbmanagement, das die Farbmischung der Treiber genau auf Drucker, Tinte und Papier abstimmt.

Wir freuen uns über Ihre Anfragen und erstellen gerne ein Angebot für unsere Entwicklungsleistungen.

Lernen Sie uns kennen - schildern Sie uns Ihr zu lösendes Problem im Druckbereich. Gerne erstellen wir einen Lösungsvorschlag und eine Abschätzung der Entwicklungskosten.

nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Screenshots: Windows, OS X and Linux
Cross-Platform Verfügbarkeit für Windows, Mac OSX und Linux

Beispiele / Möglichkeiten:

  • Erstellung von hochwertigen Druckertreibern für neue Drucker - optional systemübergreifend für Windows / Linux- und Mac OS X, jeweils mit identischen Optionen und somit ideal für gemischte Netzwerke
  • Entwicklung von maßgeschneiderten OEM-Druckertreibern z.B. mit individueller Ansteuerung der Tintentanks, zum Druck von Sicherheitsmerkmalen mit UV-fluoreszierender Tinte, die sich in den umfunktionierten Tanks für Hell-Cyan bzw. Hell-Magenta befindet. Normaler Farbdruck mit den Tinten CMY und Bk ist gleichzeitig möglich.
  • Druckmodule mit minimiertem Speicherbedarf für Embedded-Systeme
  • Software zur zentralen Administration und automatischen Einrichtung von Druckern z.B. im Firmennetzwerk
  • generische Windows-Postscript-Treiber mit kundenspezifischen Erweiterungen (identischer Treiber für alle Postscript-Drucker, der sich über PPD-Druckerbeschreibungsdateien an den jeweiligen Drucker anpasst).
  • vereinfachte Druckertreiber zur Vermeidung von Fehleinstellungen z.B. für Behörden
  • Softwarelibrary für Druckermonitoring in ferngewarteten Standalone-Systemen
Screenshots: Windows, OS X and Linux
Statusmonitor mit Tintenstand und Druckvorschau

Module:

Drucker-Einrichtung: Installer mit Druckererkennung, Treibereinrichtung und Drucker-Setup

Druckeinstellungen: Menü mit Druckoptionen

Druckertreiber: individuelle Treiber für Drucker jeglicher Art (Tintenstrahl-, Thermo-, Laser-,..)

Druckvorschau: Vorschau, Analyse zur Papier und Tintenverbrauch, Kontingentierung, …

Spooler: Druckaufträge verwalten, sammeln, ausgeben

Port-Monitor / Schnittstellentreiber: Ausgabe der Druckdaten an USB-Port, WLAN, Ethernet, ...

Language-Monitor / Druckerüberwachung: Status, Tintenstand, Verbrauchsmaterialien, Papier, Fehlerzustände

Farbmanagement: individuelle Farbeinmessung auf beliebige Tinten und Papiere zur perfekten Farbwiedergabe